Berufsfelderkundung in Gelsenkirchen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Buchungsportals für Berufsfelderkundungen (BFE) in Gelsenkirchen!

Wichtiger Hinweis für BFE in Kitas / Krankenhäusern etc.:

Personen in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen, die ab dem 01.01.1971 geboren wurden, müssen einen ausreichenden Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern nachweisen. Bei Vorliegen einer medizinischen Kontraindikation, die eine Masernimpfung ausschließt, ist diese mit einem ärztlichen Zeugnis zu belegen.

 

Wichtiger Hinweis für alle BFE im SJ 2020/2021 aufgrund von COVID 19 (Corona):

Für BFE in alle Unternehmen/Einrichtungen gilt, dass eines der drei G vorliegen muß: GEIMPFT / GENESEN / GETESTET

Da Schülerinnen und Schüler noch nicht geimpft sein können, muß eine Bescheinigung über eine überstandene Erkrankung oder ein negativer Test vorgelegt werden. Der negative Test ("Bürgertest") darf höchstens 24 Stunden alt sein. Kostenlose Tests sind unter folgender Adresse zu vereinbaren: 

www.gelsenkirchen.de - Schnelltests

Zusätzlich ist eine medizinische Maske zu tragen und den Anweisungen des Personals zu folgen.

 

Mit Fragen und Anregungen rund um Berufsfelderkundungen in der Stadt Gelsenkirchen wenden Sie sich gerne an die Kommunale Koordinierungsstelle:

Stefanie Schäfer, Telefon: 02 09 / 169 24 12, Email: stefanie.schaefer@gelsenkirchen.de.

 

Angebote