Industriekaufmann/frau

Angebotstag:
Region: 
Bottrop, Stadt
Angebotstag: 
Montag, 4. April 2022
Uhrzeit:
8:15 - 15:00
Veranstaltungsort:
An der Knippenburg 27
46238 Bottrop
Beschreibung

Wer sich für die dreijährige Ausbildung interessiert, solte Spaß an Zahlen, Fremdsprachen, Kommunikation, Organisation und rechtlichen Fragestellungen haben.

Doch was machen Industriekaufleute überhaupt?
Als Industriekaufmann/frau beschäftigst du dich in verschiedenen Branchen mit kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben. Während deiner Ausbildung durchläufst du eine Vielzahl von Abteilungen (Einkauf, Vertrieb, Buchhaltung, Arbeitsvorbereitung, Personal etc.) in denen du ein breites Wissensspektrum sammelst.

Du erhälst Einblicke in der Anfrage- und Angebotserstellung, Auftragserfassung, Fakturierung und weitere allgemeine administrative Tätigkeiten.

Wir freuen uns auf dich!

 

Berufsfeld:
Metall, Maschinenbau
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben

Artur Küpper GmbH & Co. KG

Unternehmensdarstellung: 

Seit über 75 Jahren sind wir Spezialisten für Tragrollen und Wälzlager.
Bereits in der dritten Generation stellt sich unser mittelständisches Unternehmen den Herausforderungen des
Marktes. Kreativ und flexibel entwickeln wir innovative und qualitativ hochwertige Produkte für die
unterschiedlichsten Industriebereiche. Verlässlichkeit und Vertrauen prägen unsere langjährigen Geschäftsbeziehungen. Mit viel Motivation und Begeisterung entwerfen wir individuelle Problemlösungen für
unsere Kunden und helfen so, die Wirtschaftlichkeit zu steigern.
Um unsere Ziele zu erreichen, bauen wir auf moderne Technologien und ökonomisches Denken. Durch die
enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und Fachinstituten bleiben wir stets am Puls der Zeit. Die Kombination
von Forschung, Rentabilität und effizienter Prozessgestaltung macht uns zu einem leistungsstarken und
zukunftsorientierten Partner.
Unsere Mitarbeiter bilden das Fundament unseres Erfolges. Daher ist uns viel daran gelegen, ihr Leistungspotential zu fördern und ihre Handlungskompetenz zu erweitern. So sichern und erhalten wir Arbeitsplätze und werben für den Standort Deutschland. Unsere Produkte sollen auch in Zukunft das Gütesiegel
„Made in Germany“ tragen.

Unternehmensgröße: 
101-200
Kammerzugehörigkeit: 
Industrie- und Handelskammer (IHK)
Branche: 
Metallbau