Einblick in die Heilerziehungspflege im Bereich Arbeiten und Wohnen

Angebotstag:
Region: 
Recklinghausen, Kreis
Angebotstag: 
Montag, 30. März 2020
Uhrzeit:
8:30 - 13:30
Veranstaltungsort:
Wohnheim Recklinghausen- Süd, Alte Grenzstraße 136
45663 Recklinghausen
Beschreibung

Wir bieten Euch einen Einblick in die Schwerpunkte der Heilerziehungspflege. Als Heilerziehungspfleger (m/w/d) ist man für die Bildung, Assistenz, Beratung und auch Pflege für Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen tätig. Die meisten HEPs- so die Kurzform- arbeiten in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und den verschiedenen Wohnformen.

Also laden wir Euch ein und besuchen das Wohnheim und die Werkstatt Recklinghausen- Süd und beantworten Euch Eure Fragen:

Wie leben Menschen mit Behinderung? Ist das anders als bei uns?

Was machen die den ganzen Tag auf der Arbeit?

Wir beantworten euch auch alle weiteren Fragen!

Festes Schuhwerk und ausreichend warme Kleidung wird empfohlen, da wir gemeinsam vom Wohnheim zur Werkstatt gehen werden (etwa 1km Distanz).

Ansonsten bieten wir neben einem gemeinsamen Frühstück auch einige praktische Erfahrungen an und ihr lernt einige Bewohner und Beschäftigte der Einrichtungen kennen.

Berufsfeld:
Soziales, Pädagogik
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
12
Anzahl Plätze noch verfügbar:
7
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen gGmbH
Elper Weg 89
45657 Recklinghausen
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Recklinghausen arbeiten hauptamtlich rund 1883 Frauen und Männer schwerpunktmäßig in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenarbeit. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass in unseren Einrichtungen und Diensten jeden Tag mehr als 4500 Menschen begleitet, beraten, gepflegt und unterstützt werden – oder eigenständig leben können.

Unternehmensgröße:
>1000
Branche:
Gesundheits- und Sozialwesen